Datenschutzbestimmungen

Wir informieren Sie gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Telekommunikationsgesetz (TKG), Telemediengesetz (TMG) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen, dass die im Rahmen der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich zu dem Zweck maschinenlesbar gespeichert, verarbeitet und genutzt werden, zu denen Sie diese angegeben haben, soweit Sie uns keine Einwilligung für eine andere Nutzungsart erteilt haben.

Personenbezogene Daten im Sinne des BDSG sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse, aufgrund derer ein Rückschluss auf die Identität einer bestimmten Person möglich ist.

Die Erhebung personenbezogener Daten wird dann unerlässlich, wenn Sie uns über unsere Webseite kontaktieren oder unseren Newsletter abonnieren möchten. In der Regel werden hierzu im Einklang mit den gesetzlichen Regelungen und im Sinne der Datensparsamkeit nur solche Daten erhoben, die für die Erbringung gerade dieses Dienstes benötigt werden. Soweit wir in unseren Formularen um die Angabe weiterer Informationen bitten, ist die Angabe stets freiwillig.

Erfasser der Daten

Datenverantwortlicher ist Papageno Touristik – Die Kunst des Reisens – GmbH, Pottendorfer Straße 25-27/4/3.1, 1120 Wien.

Papageno Touristik setzt sich entschieden dafür ein, die Privatsphäre ihrer Kunden zu gewährleisten, und möchte Sie deshalb über die Erhebung und Verwendung von Personendaten informieren.

Verarbeitungszweck

Ihre Daten, Fotos/Bilder und Audio-/Videoaufzeichnungen werden für die folgenden Zwecke verarbeitet:

Die diesen Zielen dienende Datenverarbeitung ist nicht nur für die Erfüllung der oben genannten Zwecke sondern auch für die ordnungsgemäße Durchführung der Vertragsbeziehungen erforderlich.

Verarbeitungsmethoden und Speicherung

Papageno Touristik ist berechtigt, die personenbezogenen Daten über die Inanspruchnahme des Dienstes zu erheben, zu verarbeiten, zu speichern und zu nutzen, soweit dies erforderlich ist, die Inanspruchnahme der Dienste zu ermöglichen. Folglich werden, wenn z.B. die Bestellung eines Newsletters vorliegt, die dort angegebenen Daten zum Zwecke der Zusendung von Newslettern erhoben, gespeichert und verarbeitet.

Die Verarbeitung Ihrer Daten kann deren Erhebung, Aufzeichnung, Speicherung, Änderung, Übermittlung und\oder Löschung umfassen; dies kann entweder unter Nutzung von Printmedien oder durch elektronische und telematische Mittel erfolgen. Die Daten werden nicht länger aufbewahrt werden, als es für die Erreichung der Ziele notwendig ist, derentwegen sie erhoben und nachfolgend verarbeitet werden. Bei Veranstaltungen oder Funktionen an Bord aufgenommene Fotos/Bilder und Audio-/Videoaufzeichnungen werden nicht länger als für die Dauer der Reise gespeichert und dann gelöscht. Für Zwecke beispielsweise im Zusammenhang mit Newslettern erhobene und verarbeitete Daten werden, außer wenn für die Erfüllung der Anforderungen des geltenden Rechnungslegungsrechts erforderlich, nach Beendigung der jeweiligen Teilnahme zu rein administrativen Zwecken für maximal zwei Monate aufbewahrt werden. Ihre Daten werden nicht verbreitet und dürfen nur für die oben genannten Zwecke gegenüber Personal, dem ihre Verarbeitung zwecks Organisation von Aktivitäten an Bord obliegt, gegenüber Gesellschaften, die zu derselben Unternehmensgruppe wie Papageno Touristik gehören, gegenüber Rechtspersonen, denen durch Gesetzesbestimmungen, ergänzende Regelungen und/oder Verordnungen, die von hierzu ermächtigten Behörden, einschließlich der Hafenbehörden am Ausschiffungsort, erlassen wurden, Zugriff auf die Daten eingeräumt wird, offenbart werden. Die Rechtspersonen der oben genannten Kategorien nutzen die Daten gemäß dem Gesetz und in vollständiger Autonomie als eigenständige Datenverantwortliche, in Unkenntnis der von Papageno Touristik vorgenommenen ursprünglichen Verarbeitung.

Datenverarbeiter

Datenverarbeiter (mit Ausnahme der Bilder/Fotos und Audio-/Videoaufzeichnungen, die direkt vom Datenverantwortlichen gemäß den Prozeduren und für die Zwecke, die oben beschrieben werden, verarbeitet werden) ist Papageno Touristik – die Kunst des Reisens – GmbH

Zugriffsrecht auf Personendaten

Das Datensubjekt hat das Recht, Auskunft darüber zu erlangen, ob Personendaten, die sie/ihn betreffen, existieren oder nicht existieren, unabhängig davon, ob diese bereits aufgezeichnet wurden, und Mitteilung über solche Daten in einer verständlichen Form zu erhalten.

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich informiert zu werden über:

Dem Datensubjekt steht das Recht zu:

Das Datensubjekt hat das Recht, ganz oder teilweise:

Google Analytics und Cookies

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet wird und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Eine Erhebung erfolgt allein zur statistischen Auswertung, um unser Angebot zu verbessern.